Eine Tweihnachtsgeschichte

# Diese Geschichte war nur als eine Twitter-Geschichte gedacht.
# Sie entstand ganz spontan von Tweet zu Tweet.
# Die Namen und die Handlung sind frei erfunden.
# Nur auf Wunsch jetzt im Blog.

(Berlin) „Uns wurde ein Kind geboren“ berichtet voller Freude das unverheiratete Paar Joseph und Maria von Aramitäa.
Die ausgebombten Flüchtlinge aus Judäa kamen als Asylanten nach Berlin.
„Die Menschen in Deutschland sind größtenteils sehr freundlich“ bedanken sich die von Aramitäas.
Allein mit den deutschen Behörden gab es Probleme.
Mangels geeigneter Unterkünfte und einer nicht erteilter Genehmigung für einem Wärmebus kam das Kind auf dem Pariser Platz zur Welt.
Laut Mutter Maria soll das Kind Jesus heißen.
Auf die Frage, was sie sich jetzt noch wünsche, antwortete sie: Friede allen Menschen!

# Ich wünsche Euch beschauliche Tage – ganz gleich, an was Ihr glaubt. Und Friede allen Menschen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s