Fragen zu den Sedelhöfen

Diese Fragen habe ich gerade an die Stadt und die Gemeinderatsfraktionen geschickt:

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Stadtverwaltung,
sehr geehrte Fraktionen des Gemeinderats!

Nachdem die Eigentumsübergabe des Geländes der Sedelhöfe erst wieder
von April auf Ende des Jahres verschoben wurde, drängen sich mir ein
paar Fragen auf.

* Was war der ursprüngliche Termin des Verkaufs des Geländes an MAB?
* Was war der Grund / die Gründe für diese Verzögerung?
* Kommen aufgrund dieser Verzögerung zusätzliche Kosten auf die Stadt
Ulm zu?
** Wenn ja, direkte Kosten, z.B. für den Abbruch?
*** In welcher Höhe?
** Wenn ja, indirekte Kosten, z.B. wegen Vertragsuntreue von Seiten MAB?
*** In welcher Höhe?

Ich berufe mich hierbei auf Anraten des Oberbürgermeisters Herrn
Gönner auf das Informationsfreiheitsgesetz des Bundes, da weder Ulm
noch Baden-Württemberg eine entsprechende Regelung haben.

Mit Dank und freundlichen Grüßen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s